Marcel Wingens

Die Herausforderungen müssen stimmen.

„Es gibt zwei Hauptgründe, warum ich schon seit fast 13 Jahren bei der GIS bin: Erstens: Es gibt in meinem Job immer wieder verschiedenste Tätigkeiten und regelmäßig etwas Neues, das heißt: Für mich stimmen die Herausforderungen. Zweitens: Der familiäre Umgang miteinander ist hier einzigartig!“

Marcel Wingens wohnt mit seiner Frau und zwei Töchtern in Dormagen-Rheinfeld, sein Weg zum Arbeitsplatz in einem Kölner Chemieunternehmen ist daher kurz. Seit seiner Lehre geht jeden Tag gern zur Arbeit. „Ich war so froh, als die Schule vorbei war und ich endlich etwas Handfestes machen konnte. Daran hat sich bis heute nichts geändert.“ Dass er sich im Job wohlfühlt, liegt nicht nur an der für ihn interessanten und abwechslungsreichen Tätigkeit, sondern auch an den „super Kollegen“, wie er sagt.

Ich möchte mich immer weiterentwickeln, nicht stehenbleiben. Und diese Chance habe ich hier und werde sie gern nutzen.

Der 40-Jährige lernte Schlosser und landete nach ein paar Handwerker-Stationen in anderen Betrieben 2003 bei GIS. Für den Personaldienstleister arbeitete er anfangs als Rohrschlosser, später in der Lagerlogistik. Mittlerweile ist er stellvertretender Baustellenleiter im Kölner Chemieunternehmen. „Die GIS hat mir nicht nur einen eigenen Firmenwagen zur Verfügung gestellt, sondern sogar meinen Führerschein bezahlt, weil ich in meiner Position viel fahren muss“, so Wingens.
Überhaupt ist er besonders glücklich über die Offenheit und Verlässlichkeit seines Arbeitgebers. „Zum Beispiel kann ich mich in den ganzen 13 Jahren nicht an eine zu späte oder falsche Lohnzahlung erinnern,“ so der Schlosser. Froh ist er auch darüber, dass er bei den GIS-Mitarbeitern und beim Chef immer ein offenes Ohr findet. „Bei Problemen suchen wir stets gemeinsam nach Lösungen, das ist ein gutes Gefühl“, so der Dormagener.
Auch seine weitere Zukunft kann er sich gut bei GIS vorstellen: „Ich möchte mich immer weiterentwickeln, nicht stehenbleiben. Und diese Chance habe ich hier und werde sie gern nutzen.“

Björn Schiffer, Geschäftsführer von GIS.

Das ist ein gesundes Geben und Nehmen.

„Wir erkennen die Bereitschaft, sich einzusetzen, immer an und freuen uns, wenn jemand wie Marcel Wingens so eine loyale, wissbegierige und engagierte Einstellung hat. Dann fördern wir Mitarbeiter wie ihn gern im Rahmen unserer Personalentwicklung und investieren auch in Schulungen, Führerschein oder Firmenwagen.
Das ist ein gesundes Geben und Nehmen – und wenn ich mal ein Auge zudrücke, weiß ich genau, der Mitarbeiter schätzt das und ich erhalte so ein Entgegenkommen irgendwann zurück. Wir sind uns sicher, dass Herr Wingens sich noch weiterentwickelt, daran arbeiten wir bereits gemeinsam.“

Beitrag teilen

Kontakt

GIS Personallogistik GmbH
Corresburger Weg 54
41238 Mönchengladbach
+49 (0)2166 14448-0
info@gis-personal.de
gis-personal.de

GIS Jobportal

Alle aktuellen Stellenangebote Jobsuche