ELEKTRONISCHE ZEITERFASSUNG

Arbeitszeit erfassen soll schnell gehen, einfach und überprüfbar sein. Die elektronische Zeiterfassung erfüllt alle diese Anforderungen – über einen Terminal, das Webportal, eine App oder die „Digitale Stechuhr“. In unserem Webportal können Sie jederzeit Einsicht in die Zeitbuchungen nehmen, sie prüfen und sie dort auch weiterverarbeiten – zum Beispiel für die Rechnungstellung freigeben.

WIE ES GEHT:

Für die elektronische Zeiterfassung gibt es unterschiedliche Möglichkeiten:

 

  • Ihre Mitarbeiter „stempeln“ ihre Zeit digital in einem bei Ihnen von uns installierten Zeiterfassungs-Terminal. Die Daten wandern direkt in unser Webportal und stehen Ihnen dort zur Ansicht/ Verarbeitung bereit.
  • Ihre Mitarbeiter loggen sich mit einem Personal-Login bei uns im Webportal ein und buchen hier ihre Zeit von Hand ein.
  • Ihre Mitarbeiter loggen sich per Smartphone (für iOS und Android) in die GIS-App ein und erfassen hier ihre Zeit. Durch die Speicherung der geografischen Daten (GPS) ermöglicht diese Variante eine direkte Anwesenheitskontrolle.
  • Ihre Mitarbeiter nutzen die direkt auf ihrem PC installierte „Digitale Stechuhr“. Diese Möglichkeit eignet sich besonders gut für kaufmännisches Personal.

DIE VORTEILE:

  • jederzeitige Überprüfungsmöglichkeit der erfassten Zeit im Webportal für Sie
  • manuelle Doppelerfassung entfällt
  • kein Papier-Stundenzettel mehr nötig

„Die elektronische Zeiterfassung ermöglicht eine schnelle, einfache und bequeme Bearbeitung der Zeitdaten unserer Mitarbeiter“, so Unternehmer Heiner Miller. „Da wir viel kaufmännisches Personal haben, ist besonders die digitale Stechuhr eine optimale Lösung für uns.“

Interesse an der elektronischen Zeiterfassung?

Sie haben noch Fragen? Besuchen Sie uns gern an einem Standort in Ihrer Nähe. Oder vereinbaren Sie telefonisch mit uns einen Beratungstermin. Unsere Personalberaterinnen und -berater freuen sich auf Ihren Besuch oder Ihren Anruf und schicken Ihnen kurzfristig ein für Sie passendes Angebot zu.