Oktay Ö. und Volkan Ö.

In den Fußstapfen des Großvaters.Beste Erfahrungen bei GIS haben die Brüder Oktay Ö. und Volkan Ö. gemacht: Beide kamen mit dem Personaldienstleister zu ihrem Wunsch-Job und beide wurden jetzt von einem Großunternehmen der chemischen Industrie im Chempark Dormagen übernommen. Und das ganz in der Tradition ihres Großvaters: Schon dieser hat 37 Jahre bei dem Acrylfaserhersteller gearbeitet.

Oktay Ö.

Der 31-Jährige lernte Fahrzeuglackierer nach der Schule und sammelte danach mehrere Jahre Berufserfahrungen in der Gastronomie und in der Speditionsbranche. Doch so richtig zufrieden war er in keinem dieser Jobs. Vor einem Jahr lernte er über einen Freund GIS kennen. „Ich wollte nie etwas mit Zeitarbeitsfirmen zu tun haben – aber die guten Erfahrungen meines Freundes haben mich überzeugt. Ich meldete mich also bei GIS.Der Berater Robert Jarosch vermittelte mich an ein Dormagener Chemieunternehmen, das Fachleute für den Schichtaufbau suchte. Die Vorstellung und das erste Gespräch dort liefen super und es klappte schnell mit einem Arbeitseinsatz,“ freut sich der 31-Jährige im Rückblick noch heute. Der Meister entschied sich für ihn und Ende 2016 fing Oktay als Produktionshelfer Chemie an. „GIS war ein echtes Sprungbrett für mich. Der Personalberater Robert Jarosch hat mich gut beraten und ich bekam eine Stelle ganz nach meinem Wunsch.
Und das Beste: Meinen Bruder habe ich ebenfalls zu Gis geholt!
Mittlerweile ist Oktay von dem Chemieunternehmen übernommen worden und freut sich, in der Tradition seines Großvaters für die internationale Firma tätig sein zu dürfen.

Volkan Ö.

Oktays 32-jähriger Bruder lernte Fachlagerist nach der Schule und arbeitete mehrere Jahre bei einem Reifenhersteller in Dormagen. Als das Unternehmen Ende August 2016 sein Auslieferungslager schließen musste, wurde er wie alle anderen Mitarbeiter entlassen. Über seinen Bruder Oktay kam er Anfang September 2016 zu GIS. „Ein paar Monate vor mir hatte bereits mein Bruder bei GIS begonnen, wir haben seitdem denselben Personalberater, der uns begleitet: Robert Jarosch.Von Anfang an hatten wir beide eine sehr gute Kommunikation.“ Robert Jarosch konnte ihn als Fachlagerist im Lagerbereich des Chemieunternehmens im Chempark Dormagen unterbringen, wo auch sein Bruder arbeitet. „Das ist eine abwechslungsreiche und interessante Arbeit und ich bin froh, dass ich hier etwas anderes kennenlernen darf, was mir weiterhilft,“ so Volkan. Das Kundenunternehmen war zufrieden mit dem 32-Jährigen und sein Bruder legte zudem noch ein gutes Wort für ihn ein. Die Folge: Volkan Ö. wird wie Oktay ebenfalls übernommen. Ein schöner Doppel-Erfolg für die Brüder. Und eine Fortsetzung der langen Familiengeschichte.

Robert Jarosch, Personalberater bei GIS.

Die beiden zeichnen sich durch hohe Einsatzbereitschaft aus.
„Zu beiden Brüdern entwickelte sich von Anfang an ein sehr offenes, ehrliches Verhältnis. Sie waren anfangs skeptisch, was Personaldienstleistungsunternehmen angeht, aber ich konnte sie überzeugen, dass wir von GIS sie bei ihrer Stellensuche gut unterstützen können. Sowohl Oktay als auch Volkan sind offen, Neues zu lernen und zeichnen sich durch eine sehr hohe Einsatzbereitschaft aus.

Beitrag teilen

Kontakt

GIS Personallogistik GmbH
Corresburger Weg 54
41238 Mönchengladbach
+49 (0)2166 14448-0
info@gis-personal.de
gis-personal.de

Unsere Standorte

Wir arbeiten für Sie. An vielen Standorten in Deutschland.
DE-Map
Alle Niederlassungen Kontaktformular

GIS Jobportal

Alle aktuellen Stellenangebote Jobsuche