Menschen verbinden.

Scrollen Sie, um mehr von uns zu erfahren

Unternehmen

Seit 2000 bringt GIS aus Familientradition Unternehmen und Arbeitssuchende erfolgreich zusammen. Heute stehen wir als einer der führenden Personaldienstleister am Niederrhein für garantierte und zertifizierte Qualität sowie hohes Engagement. Wir beraten persönlich, individuell und arbeiten leidenschaftlich dafür, dass unsere Kunden und unsere Mitarbeiter langfristig zufrieden sind.

Die Vermittlung von Arbeit ist für uns mehr als eine Dienstleistung und das zielgenaue Zusammenbringen von Angebot und Nachfrage. Wir möchten die Wünsche und Bedürfnisse von Menschen verstehen. Deshalb hören wir genau zu um zu verstehen und die beste Lösung für alle zu finden. Darin sind wir gut.

 

 

 

Unternehmen

Hohe Werte

Wir halten seit jeher unsere Werte hoch und das wird auch immer so bleiben. Wir handeln menschlich und gehen stets respektvoll mit allen Beteiligten um.

Darüber hinaus können wir ruhigen Gewissens behaupten: Wir wissen wovon wir reden. Denn der Schlüssel zum Erfolg sind gut ausgebildete und erfahrene Personalberater mit tiefgehendem Branchenwissen – teilweise mit eigener Erfahrung – aus den vielfältigsten Bereichen. 

Auf dieser Basis finden wir die passende Lösung. Ganz gleich wie speziell Ihr Anliegen auch sein mag.

 

Unternehmen

Lange Geschichte

DIE PERSONALMANAGER UND JOBVERMITTLER.

Seit dem Jahr 2000, als Herr Schiffer die GIS gründete, ist unsere Mission dieselbe: Wir helfen Unternehmen bei kurz- oder langfristigem Personalmangel genauso wie Arbeitssuchenden in Industrie, Handwerk oder Büro & IT.

Dabei profitieren Firmenkunden von einem modernen Angebot von Dienstleistungen, das weit über die Überlassung von flexiblen Fach- und Führungskräften hinausgeht. Auf Wunsch arbeiten unsere Personalberater auch vor Ort oder koordinieren dabei weitere externe Personaldienstleister.

Genau diese Tradition lebt im Unternehmen durch die Söhne von Herrn Schiffer weiter. Gemeinsam mit einem hervorragend aufgestellten Team bieten sie Ihren Kunden eine faire und moderne Form kompetenter Personaldienstleistung.

Swen Schiffer stieg an der Basis ins väterliche Unternehmen ein. Als gelernter IT-Systemkaufmann und Betriebswirt ist er vor allem für die kaufmännische Leitung und das Controlling zuständig. Seit Anfang 2010 ist er Geschäftsführer bei GIS – besonders wichtig sind ihm dabei die gegenseitige Wertschätzung und Zusammenarbeit auf Augenhöhe.

Björn Schiffer ist gelernter Kaufmann und hat bereits selbst als Personalberater gearbeitet, bevor er gemeinsam mit seinem Bruder die Geschäftsführung der GIS übernahm. Besonders gut kennt er sich daher im Vertrieb aus – für den er sich im Unternehmen verantwortlich zeichnet. Die vom Vater geprägte Tradition der Nachhaltigkeit und Verantwortung für das Team setzt auch er fort – indem er die Mitarbeiter wie Familienmitglieder behandelt und sich auch schon mal ihrer privaten Probleme annimmt.

Unternehmen

Wichtige Zahlen

Ereignisreiche Zeit: Die GIS-Historie

Juli 2000
Der Start: Hartmut Schiffer gründet das Unternehmen in Neuss
Feb 2004
Erste Expansion: Eine Niederlassung in Magdeburg öffnet.
Okt 2009
Ein Umzug ist nötig: Der GIS-Stammsitz zieht nach Kaarst. Außerdem werden eine weitere Niederlassung in Dormagen sowie der Verwaltungsstandort Mönchengladbach eröffnet.
Jan 2010
Generationswechsel: Swen Schiffer übernimmt die Geschäftsführung von Hartmut Schiffer.
März 2011
Weiteres Wachstum: Eröffnung der Niederlassung in Emden.
Aug 2011
Familiäre Verstärkung: Björn Schiffer tritt in die Geschäftsführung ein.
Mai 2012
Nah am Kunden: Auch in Wolfsburg nimmt eine Niederlassung den Betrieb auf.
Jan 2014
Nummer fünf startet: Neue Niederlassung in Mönchengladbach

Unternehmen

Freiwillige Kontrolle

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser – Wir halten alle Gesetze und Normen ein. Aber das reicht uns nicht. Wir sind in qualifizierten Verbänden. Lassen uns prüfen und machen immer ein bisschen mehr als wir müssen, damit sich alle wohlfühlen.

53fdac18ea270fc372a4ecb9_GS_Bundesagentur_fuer_Arbeit.jpg

Die BfA stellt uns eine unbefristete Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung aus.

 Zertifikat ansehen
53fdad097eb4e36b068d30da_GS_KIWA.jpg

Von der Kiwa erhalten wir unsere Zertifizierung nach SCC/SCP. Das Zertifikat nach SCP ist freiwillig und zeichnet unsere Arbeitssicherheit aus.

 Zertifikat ansehen
53fdad0f7eb4e36b068d30db_GS_TUEV_Rheinland.jpg

Der TÜV Rheinland bescheinigt unsere Fachbetriebseignung im Sinne des WHG.

 Zertifikat ansehen
53fdad177eb4e36b068d30dc_GS_Finanzamt_Neuss.jpg

Das Finanzamt stellt uns eine Unbedenklichkeitsbescheinigung aus.

 Zertifikat ansehen
53fdad27ea270fc372a4eccb_GS_AOK.jpg

Auch die großen Krankenkassen attestieren unsere Zuverlässigkeit mit einer Unbedenklichkeitsbescheinigung.

 Barmer GEK: Zertifikat ansehen  DAK Gesundheit: Zertifikat ansehen  pronova BKK: Zertifikat ansehen
53fdad32ea23e2c2725e14d0_GS_IGZ.jpg

Als Mitglied im IGZ wenden wir auch den Ethikkodex des Verbandes an und nutzen das Tarifwerk als Basis – weichen jedoch oftmals positiv davon ab.

 Zertifikat ansehen
53fdad4f7eb4e36b068d30e1_GS_VBG.jpg

Die für uns zuständige Berufsgenossenschaft ist die VBG, natürlich sind wir Mitglied.

 Zertifikat ansehen
53fdad56ea23e2c2725e14d2_GS_Handwerkskammer_Duesseldorf.jpg

Außerdem sind wir Mitglied in der Handwerkskammer Düsseldorf.

53fdad5eea23e2c2725e14d3_GS_BVMW.jpg

Als Mittelständler sind wir ebenfalls Mitglied im entsprechenden Verband, dem BVMW.

Unternehmen

Für Arbeitgeber

Genau passend.

PERSONALSERVICES FÜR SIE

Jedes Unternehmen ist anders – und jede Personalanforderung verlangt passende Lösungen. Darum bieten wir Ihnen moderne Dienstleistungen in sechs Varianten, die wir jeweils ganz individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Eben genau maßgeschneidert.

FLEXIBEL.

Wir überlassen Ihnen gut ausgebildete Fach- und Führungskräfte so lange Sie möchten. Auch für die soziale Absicherung und den Tariflohn sorgen wir – so bleiben Sie flexibel, sparen Kosten – und unsere erfahrenen Berater halten Ihnen den Rücken frei.

MIT ZIEL.

Eine sichere Sache: Lernen Sie Ihren neuen Mitarbeiter erst einmal genau kennen. Während der ersten Monate bleibt er bei uns angestellt. Das gemeinsame Ziel ist eine Übernahme in Ihr Unternehmen.

DIREKT.

Wir bieten auch klassische Direktansprache und Personalberatung und vermitteln Ihnen gerne Ihren Wunschkandidaten. Wir übernehmen alles – von der Ausschreibung über die Auswahl bis zur Vertragsgestaltung.

VOR ORT.

Unser Personalberater vor Ort: Wir nehmen Ihnen für größere Projekte das Personalmanagement ab – mit einem Spezialisten, der direkt bei Ihnen arbeitet.

VOR ORT & KOMPLETT.

Größere Vorhaben verlangen größere Maßnahmen. Wir arbeiten bei Ihnen vor Ort und stellen sicher, dass Sie alle benötigten Mitarbeiter zuverlässig bekommen. Falls erforderlich, ziehen wir auch andere Dienstleister hinzu – bleiben aber stets Ihr fester Ansprechpartner.

IM NOTFALL.

Auch wenn Sie sich von größeren Mitarbeitergruppen trennen müssen, können wir helfen. Dank großem Stellenpool sichern wir die Zukunft der Arbeitnehmer schnell, kümmern uns um die Aufhebungsverträge – und sparen Ihnen so die Lohnfortzahlungen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:
Björn Schiffer
b.schiffer@gis-personal.de +49 2131 71814 0

 

 

Unternehmen

Für Jobsucher

Genau passend.

Das Arbeitsmodell FÜR SIE

Jeder Mensch ist anders – und für jeden Wunsch, jedes Talent und jede Erfahrung gibt es die genau passende Arbeitsstelle. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Bedürfnisse zu erkennen und vermitteln einen Job, der Sie langfristig erfüllt. Dafür bieten wir den Interessenten grundsätzlich drei Varianten, die so individuell sind wie Ihre Bedürfnisse. Mit Beratung ganz nach Maß.

FLEXIBEL.

Bei voller sozialer Absicherung, langfristigen Verträgen und tariflich geregeltem Lohn gestalten Sie Ihre Arbeitseinsätze selbst – ob in der Heimatregion oder im Ausland. Viele unserer Mitarbeiter schätzen auch die berufliche Abwechslung und stetige Weiterbildung.

MIT ZIEL.

Testen Sie Ihren neuen Job erst einmal. Während der ersten Monate sind Sie bei uns angestellt. Aber das gemeinsame Ziel ist die Übernahme von unserem Kunden – so können Sie auf Nummer sicher gehen.

DIREKT.

Wir vermitteln Sie auch direkt in eine Festanstellung beim Unternehmen und begleiten und unterstützen Sie kompetent – von der Bewerbung bis zur Unterschrift. So steigern Sie Ihre Chancen auf einen Job, der Ihnen vielleicht bisher verschlossen war oder von dem Sie bisher nichts ahnten.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Nehmen Sie Kontakt mit einem unserer Berater auf:
alle Standorte mit Ansprechpartnern
 
 
 
 

 

 

Unternehmen

Anzeigen-Service

Effizientes Recruiting zum besten Preis!

MIT DEM GIS-ANZEIGENSERVICE

MIT PRÄZISEM EINSATZ DAS BESTE ERREICHEN

Qualifizierte und motivierte Verstärkung für Ihr Unternehmen zu finden, ist eine oftmals schwierige und meistens auch kostenintensive Aufgabe. Eine konventionelle Printanzeige im entsprechenden Medium schlägt mit bis zu 1.000,- € zu Buche. Eine Online-Anzeige in einer der Premium-Jobbörsen kann sogar bis zu 2.000,- € bedeuten, üblicherweise für 30 Tage Laufzeit. Besser, einfacher – und günstiger – geht das mit GIS. Denn wir gestalten nicht nur die Anzeige für Sie, sondern schalten sie in insgesamt rund 250 Jobbörsen. Das Beste: Finden Sie innerhalb der 30-tägigen Laufzeit keine geeigneten Bewerber, verdoppeln wir die Laufzeit auf 60 Tage – völlig kostenlos.

UNSERE LEISTUNGSPAKETE FÜR SIE

Mit unserer Stellenanzeige erzielen Sie eine hohe Reichweite und gute Sichtbarkeit bei Ihrer Zielgruppe.

 
ANGEBOT 1
1 Stellenanzeige
in Ihrem Design
in über 250 Jobbörsen
 
ANGEBOT 2
+ Bewerbereingangsbearbeitung
+ Vorselektion
+ Telefoninterviews
+ Absagenmanagement
 
ANGEBOT 3
+ Vorabeinstellung des
   Bewerbers bei GIS
 

SPRECHEN SIE UNS GERNE AN.
Wir schicken Ihnen kurzfristig ein für Sie passendes Angebot zu:

 
Björn Schiffer
  b.schiffer@gis-personal.de
  +49 2131 71814 0
 
 

EINE ANZEIGE, VIELE VORTEILE

Maximale organische Reichweite im Internet in rund 250 Jobbörsen
Gestaltung mit Ihrem Logo und Ihren Unternehmensfarben
Anzeige im „responsive Design“ (optimiert auch für Smartphone und Tablet)
Berufsgruppenspezifische Bewerberansprache mit emotionalen Bildmotiven
Anzeigen-Schaltung für 30 Tage
Kostenfreie Verlängerung um weitere 30 Tage, wenn kein Bewerber gefunden wird



Unternehmen

Neuigkeiten
03. Juni 2016

Sein Arbeits-Akku ist noch voll

Ein Akkuschrauber als Geschenk. Den überreichte unser Personalberater Volker Spiekermann dem GIS-Mitarbeiter und Hobby-Heimwerker Norbert Fischer zu seinem 10-jährigen Betriebsjubiläum im Mai. 

 

Norbert Fischer ist ein sehr zuverlässiger Kollege. Der gelernte Heizungs- und Lüftungsbauer hatte nach   eigenen Angaben zu keinem Zeitpunkt Angst um seinen Arbeitsplatz. Er schätzt die kontinuierliche Betreuung durch unseren Personalberater und hat sich durch die von uns angebotenen Weiterbildungen in den Fachbereichen SCP Zertifizierung und mechanischer ExSchutz sowie zum Aufzugswärter und Sicherungsposten stetig weiterqualifiziert.  

 

Dabei startete Norbert Fischer seine erfolgreiche Karriere aus der Arbeitslosigkeit heraus: 

Er wandte sich damals an unsere Personalberater und hat seine Kompetenzen direkt zu Anfang in einem Revisionseinsatz bewiesen. Im Anschluss daran war er bei mittelständigen Handwerksbetrieben und als Rohrschlosser in der chemischen Industrie bei Großkonzernen tätig. Heute ist er für die Wartung und Instandhaltung von chemischen Produktionsanlagen verantwortlich.

 

Norbert Fischer arbeitet gern für uns und hat sich bisher in allen Aufgaben- und Arbeitsgebieten immer wohlgefühlt: „Ich freue mich schon auf die nächsten zehn Jahre!“

 

Wenn Sie auch einen Arbeitsplatz mit Zufriedenheitsgarantie und „Langzeitakku“ suchen, dann wenden Sie sich doch gern an einen unserer Personalberater: hier gehts zum Kontakt.

01. April 2016

Mit GIS und ganz in Blau zum Sieg

Die Bambinis des SV Schelsen haben zumindest schon mal modisch einen Volltreffer gelandet: Im März hat GIS der gesamten Mannschaft des Vereins eine tolle neue blaue Ausstattung gesponsert: Winterjacken, Rucksäcke mit dem eigenen Namen oder den Initialen, Trainingsanzüge und Regenjacken – alles im leuchtenden Vereins-Blau.

Damit kann ja jetzt beim nächsten Spiel der Kleinsten auf dem Rasen nichts mehr schief gehen. Die Kleinsten bedankten sich bei uns mit einem „Fässchen vom Füchschen“! Und wir drücken die Daumen für viele Siege!

Wer über den SV Schelsen auf dem Laufenden bleiben möchte: https://de-de.facebook.com/svschelsen

22. März 2016

Viel besser als Popcorn

Sie erinnern sich? Der Taucher als Ober, der Müllmann als Friseur, der Bäcker an der Drehmaschine und der Schornsteinfeger als Sekretär sorgen im neuesten GIS-Film für Stirnrunzeln und Augenzwinkern zugleich.

Der erfolgreiche Arbeitnehmer-Spot „Was nützt der beste Mitarbeiter am falschen Platz?“ läuft noch bis einschließlich 13. April in den Kinos UCI Neuss, Cineplex Dormagen und Comet Mönchengladbach. Für den kleinen Imagefilm mit seiner herrlich „verkehrten Welt“ lohnt es sich glatt, pünktlich ins Kino zu gehen, um die Werbung nicht zu verpassen...

 

 

14. Dezember 2015

WEIHNACHTSGESCHENK FÜR DIE „LÖWENKINDER“

Das Jahr geht langsam zu Ende. Wir finden: Zeit, Danke zu sagen und ein Geschenk zu machen. 

Wir freuen uns über die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Kunden und möchten ihnen dafür ein herzliches Dankeschön aussprechen. Wir hoffen, dass alle mit ihren Familien frohe Festtage verbringen und gut in ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr starten.

Leider sitzen nicht alle Kinder Weihnachten unter dem Tannenbaum, packen Geschenke aus und sind glücklich. Wir haben daher das „Family of Peace Weihnachtskonzert“ am vergangenen Freitag in der Hauptkirche in Mönchengladbach-Rheydt zum Anlass genommen, dem „Löwenkinder – Verein zur Unterstützung krebskranker Kinder e.V.“ einen Spendenscheck über 2500 Euro zu übergeben. Wir freuen uns, dazu beitragen zu können, krebs- und chronisch kranken Kindern und ihren Familien gerade jetzt vor Weihnachten Hoffnung und Zuversicht zu geben.

Wer mehr über den Verein wissen und vielleicht selbst auch spenden möchte: www.loewenkinder-viersen.de

10. September 2015

GIS-Mitarbeiter vor der Kamera

Unsere Mitarbeiter sind in der Tat vielseitig einsetzbar – sogar als Schauspieler! Im neuen Imagefim für unser Unternehmen sind sie in einer Maschinenhalle und als Mitarbeiter der Müllabfuhr zu sehen.

„Was nützt der beste Mitarbeiter am falschen Platz?“ ist die Botschaft, für die unsere Agentur h1 liebevoll ausstaffierte Darsteller mit einem Augenzwinkern gezielt an die falschen Arbeitsplätze gesetzt und gestellt hat – den Taucher als Ober ins Restaurant, den Müllmann an den Friseurstuhl, den Bäcker an die Drehmaschine und den Schornsteinfeger ins Sekretariat.

Der eineinhalb-Minuten-Film zeigt im zweiten Teil zudem anschaulich, wie „Menschen verbinden“ richtig funktioniert – und wie GIS es seit Jahren erfolgreich umsetzt. Es gibt zwei weitere Versionen, eine für Arbeitnehmer und eine für Arbeitgeber. Premiere hatte der neue Imagefilm mit seiner kleinen „verkehrten Welt“ bereits beim Neusser Bürger-Schützenfest vor vielen tausend Besucherinnen und Besuchern.

> Hier geht's zu den Filmen

03. August 2015

Jetzt neu: Mit dem GIS-Anzeigenservice mühelos zum qualifizierten Mitarbeiter

Mit unserem neuen Anzeigenservice unterstützen wir unsere Kunden bei der individuellen Gestaltung ihres Jobangebots und platzieren es in allen wichtigen Online-Medien – kostengünstig und effektiv. Denn eine Stellenanzeige ist die Visitenkarte des Unternehmens und ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum qualifizierten Arbeitnehmer.

Doch der finanzielle und zeitliche Aufwand für ein wirksames und gut platziertes Jobinserat übersteigt oftmals die Kapazitäten eines Unternehmens. Eine Anzeige kann immerhin mit bis zu 2.000 Euro zu buche schlagen,  bei einer Laufzeit von durchschnittlich 30 Tagen. Mit dem GIS-Anzeigenservice bekommen unsere Kunden deutlich mehr fürs Geld. Denn ihre Stellenanzeige wird von unseren Experten treffsicher gestaltet und erscheint in rund 250 Jobbörsen – und das zum Festpreis.

Das Beste: Sollte sich innerhalb der 30-tägigen Laufzeit kein geeigneter Bewerber finden, verdoppeln wir die Laufzeit auf 60 Tage – völlig kostenlos! Alle Informationen zu diesem „Rundum-Sorglos-Paket“ von GIS finden Sie unter

http://gis-personal.de/#anzeigen-service

20. Mai 2015

EIN SCHÖNES MUTTERTAGS-GESCHENK

Am Muttertag suchte sie noch nach Arbeit. Auf der Jobmesse Köln sprach sie mit GIS-Personalberater Lars Heindrichs. Und eine Woche später, am 18. Mai, hat sie bereits in ihrem neuen Job begonnen: Die jetzige Mitarbeiterin in der Produktion und Verpackung eines Pharmaunternehmens ist nur ein Beispiel für die schöne Erfolgsbilanz der GIS bei der letzten Jobmesse in Köln. „Eine der so genannten ‚Hausfrauenstellen’, die wir extra für Teilzeit-Suchende geschaffen haben, war genau das Richtige für die Dame und so konnten wir uns schnell einig werden,“ freut sich Heindrichs.

Die Jobmesse Köln bescherte dem GIS-Team viele gute Kontakte, zahlreiche Möglichkeiten, Bewerber persönlich kennenzulernen und auch in der Nachbearbeitung haben die Mitarbeiter schon mehr als 60, zum großen Teil vielversprechende, Telefonate geführt. Die nächste Gelegenheit, GIS auf einer Jobmesse kennenzulernen, ist der 10. September, der Karrieretag in Düsseldorf. Wer vorher Kontakt aufnehmen möchte:

http://gis-personal.de/#filialen-detail

17. März 2015

GUTE GESPRÄCHE UND EINE ERSTE VERMITTLUNG

Die Jobmesse Düsseldorf können wir einmal mehr als tollen Erfolg verbuchen: Unter den rund 10.800 Besuchern waren viele Fachkräfte, mit denen wir an unserem Stand gute Gespräche geführt haben, beim get-together mit den anderen Ausstellern gab es viele  Möglichkeiten zum fachlichen Austausch. 72 Bewerber stellten sich direkt mit ihren Mappen bei uns vor, weitere 16 kamen über E-Mail. Zurzeit sind wir daher vollauf damit beschäftigt, all’ diesen Bewerbern persönlich zu antworten. Mit einem von ihnen waren wir bereits bei einem Kunden und zum 1. April beginnt er schon, dort zu arbeiten. Auch für zwei weitere sind wir in vielversprechenden Gesprächen für einen Job. Jobmessen sind für uns ideal, um unsere Bewerber persönlich kennenzulernen – darum sind wir am 9. und 10. Mai auch in Köln wieder dabei. Wenn Sie nicht so lange mit Ihrer Bewerbung warten möchten, freuen wir uns auf Ihren Anruf/ Ihre E-Mail:

http://gis-personal.de/#filialen-detail

05. Februar 2015

Sportliche Personal-Leistung

Wir können auch Handball: Der 28-jährige Rückraumspieler Marijan Basic spielt jetzt für den TSV Bayer Dormagen. Möglich geworden ist dieser Transfer zum Handball-Zweitligisten durch GIS, die den gelernten Bauingenieur unter Vertrag genommen hat.
„Mit unserer flexiblen und individuellen Vertragsgestaltung haben wir hier einmal mehr bewiesen, wie passgenau wir auf die Wünsche unserer Vertragspartner eingehen“, so Martina Weichert, Niederlassungsleiterin von GIS mit Sitz in Delrath. Auch Björn Barthel, Geschäftsführer der TSV Bayer Dormagen Handball GmbH freut sich über die neue Form der Kooperation mit GIS: „Damit wird unser Modell, Leistungssport mit beruflicher Karriere zu verbinden, weiterentwickelt".
Beim Heimspiel gegen Henstedt-Ulzburg am 8. Februar hat Basic erstmals das TSV-Trikot getragen – und dem Verein direkt Erfolg gebracht: Der TSV gewann 20:19.

http://www.handball-dormagen.de

http://www.handball-dormagen.de/medien/wiesel-tv.html

15. Dezember 2014

Wir kleiden kleine Menschen. GIS stattet Bambinis mit Trikots aus.

Die SG Neukirchen-Hülchrath ist mit ca. 1800 Mitgliedern der größte Sportverein in Grevenbroich. Das besondere daran: Über 40% der Mitglieder sind Kinder und Jugendliche. Wir unterstützen gerne einen Verein, der sich eine erfolgreiche Kinder- und Jugendarbeit vorantreibt. Deshalb haben wir den Bambinis der SG Neukirchen-Hülchrath pünktlich zu Weihnachten einen Satz Trikots Anfang gesponsert. Das erste Spiel wurde bereits in neuen Trikots bestritten und mit 8:2 gewonnen. Ob es an den neuen Trikots lag? Wir wissen es nicht, wünschen aber weiterhin viel Erfolg.

13. November 2014

Erster Einsatz unseres neuen Messestandes auf dem Kölner Karrieretag.

Auf dem Kölner Karrieretag lernen qualifizierte Bewerber Unternehmen aus der Region kennen und können sich vor Ort über interessante Stellenangebote informieren. Die Veranstalter sind kalaydo.de und die Zeitungsgruppe Köln. 60 namhafte Aussteller – vor allem aus dem Mittelstand – waren zugegen und einer davon waren wir.

Besonderes Interesse lag für uns dieses Mal auf der Präsentation unseres neuen Messestandes, der zum ersten Mal zum Einsatz kam. Wir waren natürlich gespannt auf die Reaktionen und auf das Feedback. Für uns war die Teilnahme ein großer Erfolg, denn viele Bewerber fanden den Weg zu uns und das Feedback war durchweg positiv. Darüber hinaus konnten wir in entspannter Atmosphäre viele interessante und erfolgsversprechende Gespräche mit den Bewerbern führen.

30. Oktober 2014

In neuen Räumen schmeckt uns das Unternehmerfrühstück gleich noch mal so gut.

Erst kürzlich haben wir unsere Räumlichkeiten in Dormagen renoviert. Und schon konnten wir die Gelegenheit nutzen, um unsere neue Marke im Kreise der Dormagener Unternehmerschaft vorzustellen. Anlässlich des Dormagener Unternehmerfrühstücks waren neben dem Bürgermeister Erik Lierenfeld, auch die Vertreter der Wirtschaftsförderung, Frau Gabriele Böse und Frau Lidia Wygasch-Bierling sowie einige Unternehmer aus Dormagen unsere Gäste.

Das Treffen dient der Netzwerkbildung, ist seit einigen Jahren eine feste Größe der Wirtschaftsförderung und findet reihum an wechselnden Orten bzw. verschiedenen Unternehmen statt. An diesem Vormittag genossen alle Teilnehmer das Ambiente und den regen Austausch mit den Menschen über die Neuigkeiten in und rund um Dormagen. Und wir haben uns sehr über das Feedback zu unserem neuen Auftritt gefreut.

14. Oktober 2014

Nach 14 Jahren ist Schluss.

Adam Tomzik pflegt eine ganz besondere Beziehung zu GIS. Denn er ist als einer der ersten Mitarbeiter seit der Firmengründung im Jahr 2000 dabei. 14 Jahre später geht er nun in den wohlverdienten Ruhestand. Hartmut Schiffer erinnert sich gerne an die fruchtbare Zusammenarbeit mit Herrn Tomzik, der als gelernter Schlosser in den unterschiedlichsten Unternehmen und Ländern gearbeitet hat. Ob in Berlin im Maschinenbau, in den Niederlanden im Schiffsbau oder wie zuletzt in der chemischen Industrie in Köln – für Herrn Tomzik waren es alles schöne Erfahrungen. Besonders wichtig war ihm, dass er sich bei GIS immer persönlich betreut fühlte. Und er wird die von auf Grund ehrliche Ebene während der langjährigen Zusammenarbeit immer in Erinnerung behalten.

02. Oktober 2014

Läuft bei uns.

GIS stellte gleich sieben Finisher beim 3. Firmenlauf Run&Fun im Hockeypark, Mönchengladbach. Über 2500 Starter, ein gutgelauntes Publikum und strahlender Sonnenschein ließen die Laufstrecke von 5,2 km wie im Flug vergehen. Die zahlreich vertretenen kostümierten Läufer, darunter auch Barbies, Seepferdchen und andere, sorgten für eine Menge Spaß während des Laufes. Das Team von GIS lief zusammen ins Ziel und feierte die gemeinschaftlich erbrachte Leistung bis in die Abendstunden. Auch im nächsten Jahr sind wir wieder am Start und hoffen auf lautstarke Unterstützung und viel Sonnenschein, Motivation und Teamgeist.

15. September 2014

Wir vom Niederrhein sind mit dem Herz dabei.

Das Neusser Bürger Schützenfest hat eine lange Tradition in Neuss und genießt über die Grenzen der Stadt hohes Ansehen und erfährt entsprechende Unterstützung. Da haben wir uns gerne angeschlossen und haben GIS dieses Jahr zum ersten Mal mit einer Imageanzeige im Programmheft und auf der LED-Leinwand präsentiert. Dafür gab vom Neusser Schützenkönigs eine Unterstützer-Nadel für das GIS-Team, vertreten durch Frau Blank und Frau Weichert.

Unternehmen

Messetermine
16. - 17.04.2016

Jobmesse Köln

Die Jobmesse Köln geht in diesem Jahr in ihre dritte Runde. Die perfekte Kulisse bietet in der Millionenstadt die XPOST, ein ehemaliges Paketzentrum in einem denkmalgeschützten Gebäude aus dem Jahr 1895 im Zentrum der Kölner Neustadt. 

08.09.2016

Kalaydo Karrieretag Düsseldorf

Die Düsseldorfer Karrieretage locken regelmäßig rund 4000 Besucher in die Alte Schmiedehalle im Böhler Areal. Rund 40 namhafte Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, hunderte attraktive Stellen, ein umfangreiches Rahmenprogramm rund um Bewerbung und Karriereplanung begeistern jedes Jahr Aussteller und Besucher.

06.10.2016

Kalaydo Karrieretag Köln

Beim Kölner Karrieretag informieren sich jährlich mehr als 7000 Interessenten im RheinEnergieStadion über das Stellenangebot der ausstellenden Unternehmen aus der Region. Großen Zuspruch finden regelmäßig auch die Expertenvorträge rund um Beruf und Karriere sowie der Bewerbungscheck.

Unternehmen

Mitarbeiter erzählen
11. April 2016

Tanja Stephan, Fachkraft für Arbeitssicherheit, 37 Jahre.

Ich habe den Job, den ich immer machen wollte.

„Meine Ausbildung zur Chemikantin habe ich bei der damaligen Bayer AG in Dormagen absolviert. Nach Abschluss der Lehre 1999 entschloss ich mich, noch eine Fortbildung als Chemietechnikerin in Abendschulausbildung draufzusatteln. 2004 begann ich, bei der damaligen BG Chemie meine Fachkraft für Arbeitssicherheit zu machen, bis 2008 habe ich bei Bayer Materialscience AG als Chemikantin im Chempark Dormagen gearbeitet. Irgendwann kam jedoch der Zeitpunkt, zu dem ich keine Perspektiven und keine weiteren Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten in meinem angestrebten Bereich der Arbeitssicherheit mehr für mich sah – daher verließ ich das Unternehmen.

Mein nächster Arbeitgeber war ein Automobilzulieferer. Hier war ich als HSE-Managerin tätig (HSE steht für Health Safety Environment, also Gesundheit Sicherheit Umwelt) und habe verschiedene Audits in meinen Einsatzorten Erkelenz, Weinheim und im tschechischen Budweis betreut. Hier war ich eigentlich sehr zufrieden mit meinem vielseitigen und interessanten Tätigkeitsfeld.

2009 änderte sich mein Leben allerdings einschneidend: Meine Tochter wurde geboren. Nach einem Dreivierteljahr Elternzeit stieg ich mit 32 Stunden wieder in den Job ein. Die verschiedenen Einsatzorte und die Betreuung meiner kleinen Tochter sowie die meiner mittlerweile kranken Eltern wurden mir aber mit der Zeit zu viel. Ich entschloss mich daher, zu kündigen, um meiner Familie gerecht zu werden.

Im Januar 2015 hielt ich Ausschau nach einer neuen Stelle. Ich sah eine Anzeige von GIS im Internet, in der jemand mit genau der Tätigkeit gesucht wurde, die ich machen wollte: eine Fachkraft für Arbeitssicherheit. Dazu auch noch „direkt um die Ecke“, im Chempark Dormagen. Perfekt. Natürlich war ich zunächst skeptisch – bei dem Autozulieferer, für den ich gearbeitet hatte, war mir der Umgang mit Zeitarbeitern nicht besonders gut in Erinnerung. GIS ist jedoch ganz anders. Die Personalberaterin Michaela Blank rief mich zehn Minuten, nachdem ich mich dort gemeldet hatte, bereits zurück, am nächsten Tag hatte ich schon das Vorstellungsgespräch.

Dieser positive Einstieg war ein toller Neustart. Ich konnte direkt ab Februar – zunächst über GIS – beim Unternehmen Currenta arbeiten, einem Chemiedienstleister im Chempark Dormagen. Zum 1. April hat Currenta mich übernommen. Die Betreuung durch GIS war einfach super. Das Team bringt allen Mitarbeitern sehr viel Wertschätzung entgegen: Michaela Blank war für mich immer als Ansprechpartnerin erreichbar, es gab eine Karte zum Geburtstag, eine kleine Aufmerksamkeit zu Weihnachten, stets Verständnis... wirklich eine familiäre und aufmerksame Atmosphäre.

Heute bin ich sehr glücklich bei meinem neuen Arbeitgeber und mache hier an meinem Wunschort genau den Job, den ich immer machen wollte.“

Michaela Blank, Personalberaterin bei GIS.

Durchsetzungsfähig mit viel Teamgeist.

„Frau Stephan hat mich gleich mit mehreren Eigenschaften überzeugt: Sie ist kommunikativ stark, kann sich gut präsentieren, hat Durchsetzungskraft und kann sehr klar formulieren. Zudem kennt sie sich durch ihre Ausbildung bei Bayer perfekt in Dormagen aus und bringt durch ihre Ausbildung als Chemikantin die nötigen Fachkenntnisse mit. Fähigkeiten als Führungskraft mit Verantwortung hatte sie schon vorher als HSE-Managerin in Personalangelegenheiten bewiesen – daher war ich sicher, sie für Tätigkeiten ihres neuen Jobs wie zum Beispiel Gefährdungsbeurteilungen einsetzen zu können. Was auch wichtig ist: Sie bringt viel Teamgeist mit und kann sich übergeordneten Instanzen gegenüber gut behaupten.“

23. Oktober 2015

Daniel Kropp, kaufmännischer Angestellter, 34 Jahre.

GIS bietet Sicherheit in unsicheren Zeiten.

 „Ich habe schon eine richtige kleine GIS-Karriere hinter mir und kenne Personalberaterin Frau Weichert daher schon lange. Nachdem ich eine Ausbildung als Fachangestellter für Arbeitsförderung absolviert hatte, habe ich mich das erste Mal bei GIS beworben. Sie haben mich im kaufmännischen Bereich bei einem Logistikdienstleister auf dem europäischen Transportmarkt eingesetzt. Das Unternehmen hat mich übernommen, aber ich erhielt nur einen Zeitvertrag. Der wurde in den folgenden Jahren zweimal verlängert. Ein drittes Mal allerdings leider nicht.

Daher habe ich mich wieder an GIS gewandt in der Hoffnung, sie könnten mich noch mal erfolgreich woanders einsetzen. Und genau das konnten sie auch. Ich habe für GIS daraufhin sechs Jahre bei einem Logistikunternehmen für Lebensmittel-, Chemie-, Mineralöl- und Gastransporte gearbeitet, wieder im kaufmännischen Bereich. Zunächst hat es mir dort gut gefallen, aber mit der Zeit wurde ich immer unzufriedener. Die Rahmenbedingungen stimmten einfach nicht mehr, ich hatte keine geregelten Arbeitszeiten – kurz gesagt, ich war unzufrieden. Also klopfte ich ein drittes Mal bei GIS an. Wieder mit Erfolg.

Jetzt bin ich seit dem 1. August bei GIS unbefristet eingestellt und arbeite bei einem Komplett-Anbieter des gesamten Spektrums logistischer Services in der Chemie- und chemienahen Industrie, erneut als kaufmännischer Angestellter im Speditionsbereich. Meine Tätigkeit in der Fahrzeugabwicklung ist abwechslungsreich, interessant und macht Spaß, die Kollegen sind nett und meine Arbeitszeiten sind nun auch endlich geregelt – es gefällt mir richtig gut dort. 

Die Betreuung durch Frau Weichert ist super. Sie war bisher immer für mich da, wenn ich etwas auf dem Herzen hatte, hat immer alles regeln können, wenn es mal Probleme gab – was selten war – und konnte immerhin in kürzester Zeit dreimal eine neue und passende Stelle für mich finden. So viel Sicherheit in diesen unsicheren Zeiten ist wirklich viel wert.“

Martina Weichert, Personalberaterin bei GIS.

Herr Kropp ist ein feiner Vorzeigemitarbeiter.

„Daniel Kropp hatte keinen 1a-Lebenslauf, als er das erste Mal bei uns im Büro stand. Aber er lieferte von seiner Persönlichkeit her eine wirklich gute Performance ab.

Ich habe sofort gemerkt: Das ist ein zuverlässiger Typ, dem geben wir gern eine Chance. Und das hat sich ja auch bewahrheitet. Wir konnten ihm innerhalb weniger Jahre gleich dreimal eine Chance geben und ihn auf passenden Stellen einsetzen. Probleme mit ihm gab es nie. 

Dass er immer wieder zu uns kam, als sein Vertrag nicht verlängert wurde bzw. er unzufrieden mit seinem Job war, zeigt sein großes Vertrauen in uns als Personaldienstleister.

Daniel Kropp macht einen tollen Job, ist so gut wie nie krank und immer pünktlich – echt ein feiner Vorzeigemitarbeiter.

02. Juni 2015

Marcel Wingens, Schlosser, 40 Jahre.

Die Herausforderungen müssen stimmen.

„Es gibt zwei Hauptgründe, warum ich schon seit fast 13 Jahren bei der GIS bin: Erstens: Es gibt in meinem Job immer wieder verschiedenste Tätigkeiten und regelmäßig etwas Neues, das heißt: Für mich stimmen die Herausforderungen. Zweitens: Der familiäre Umgang miteinander ist hier einzigartig!“ 

Marcel Wingens wohnt mit seiner Frau und zwei Töchtern in Dormagen-Rheinfeld, sein Weg zum Arbeitsplatz in einem Kölner Chemieunternehmen ist daher kurz. Seit seiner Lehre geht jeden Tag gern zur Arbeit. „Ich war so froh, als die Schule vorbei war und ich endlich etwas Handfestes machen konnte. Daran hat sich bis heute nichts geändert.“ Dass er sich im Job wohlfühlt, liegt nicht nur an der für ihn interessanten und abwechslungsreichen Tätigkeit, sondern auch an den „super Kollegen“, wie er sagt.

Der 40-Jährige lernte Schlosser und landete nach ein paar Handwerker-Stationen in anderen Betrieben 2003 bei GIS. Für den Personaldienstleister arbeitete er anfangs als Rohrschlosser, später in der Lagerlogistik. Mittlerweile ist er stellvertretender Baustellenleiter im Kölner Chemieunternehmen. „Die GIS hat mir nicht nur einen eigenen Firmenwagen zur Verfügung gestellt, sondern sogar meinen Führerschein bezahlt, weil ich in meiner Position viel fahren muss“, so Wingens. Überhaupt ist er besonders glücklich über die Offenheit und Verlässlichkeit seines Arbeitgebers. „Zum Beispiel kann ich mich in den ganzen 13 Jahren nicht an eine zu späte oder falsche Lohnzahlung erinnern,“ so der Schlosser. Froh ist er auch darüber, dass er bei den GIS-Mitarbeitern und beim Chef immer ein offenes Ohr findet. „Bei Problemen suchen wir stets gemeinsam nach Lösungen, das ist ein gutes Gefühl“, so der Dormagener.

Auch seine weitere Zukunft kann er sich gut bei GIS vorstellen: „Ich möchte mich immer weiterentwickeln, nicht stehenbleiben. Und diese Chance habe ich hier und werde sie gern nutzen.“ 

Björn Schiffer, Geschäftsführer von GIS.

Das ist ein gesundes Geben und Nehmen.

„Wir erkennen die Bereitschaft, sich einzusetzen, immer an und freuen uns, wenn jemand wie Marcel Wingens so eine loyale, wissbegierige und engagierte Einstellung hat. Dann fördern wir Mitarbeiter wie ihn gern im Rahmen unserer Personalentwicklung und investieren auch in Schulungen, Führerschein oder Firmenwagen. Das ist ein gesundes Geben und Nehmen – und wenn ich mal ein Auge zudrücke, weiß ich genau, der Mitarbeiter schätzt das und ich erhalte so ein Entgegenkommen irgendwann zurück. Wir sind uns sicher, dass Herr Wingens sich noch weiterentwickelt, daran arbeiten wir bereits gemeinsam.“

23. April 2015

Marco Kauertz, Maler und Lackierer, 29 Jahre.

Mein Job ist vielseitig und familiär – was will man mehr?

„Wenn ihr mich halten wollt, dann jetzt!“ hab ich Anfang des Jahres zu meinem Vorgesetzten im Kundenbetrieb gesagt. Und das hat geklappt: Er hat wirklich den Anstoß zu meiner Festanstellung bei der Firma gegeben, einem Instandhalter mit Sitz im Chempark Leverkusen. Ein Glücksfall für mich, weil die kaum noch Maler einstellen dort und ich nachrücken konnte für einen Kollegen, der nun etwas anderes macht.

Ich bin jetzt dreieinhalb Jahre für GIS bei diesem Kunden tätig und ich muss sagen, es gefällt mir ausgesprochen gut hier. Nach dem ersten halben Jahr – das man braucht, um alle Gewerke kennenzulernen – wurde ich überall eingesetzt: Für Maler- und Lackierarbeiten, bei Verschrottungsaktionen, Umzügen und Demontagen. Ich bin handwerklich begabt und das kommt mir hier echt zugute. Ich bin froh, wenn ich nicht jeden Tag nur den Pinsel schwingen muss, sondern immer mal etwas anderes machen kann. Diese Vielseitigkeit macht mir viel Spaß.

Auch die Atmosphäre gefällt mir gut. Mein Team ist total familiär und flexibel. Wenn ich private Termine habe, kann ich auch mal später kommen oder früher gehen, alles kein Problem – Hauptsache, ich mache meinen Job gut.

Besonders unterstützt hat mich Frau Blank von der GIS während der vergangenen dreieinhalb Jahre. Wir haben mit der Zeit ein sehr vertrauensvolles Verhältnis aufgebaut, sie ist hilfsbereit und entgegenkommend – auch bei privaten Problemen. Unter anderem hat sie nach zwei Jahren eine bessere Tagesvergütung für mich durchgesetzt, da ich ja einen weiten Weg zur Arbeit habe: Ich fahre jeden Tag von Mönchengladbach nach Leverkusen und zurück, das kostet mich privat ganz schön Sprit. 

Ich bin insgesamt froh, dass ich über GIS die Chance bekommen habe, bei diesem Instandhalter nun als festangestellter Maler und Lackierer im Team dabei zu sein.

Michaela Blank, Personalberaterin bei GIS.

Sein Engagement wurde belohnt.

„Ich habe Marco Kauertz in den vergangenen Jahren betreut und ihn als sehr verantwortungsvollen jungen Mann kennengelernt. Er hat ja schon Frau und Kinder und man merkte ihm an, dass ihm die Stelle auch aus diesem Grund sehr wichtig ist. Er zeichnet sich durch eine besonders respektvolle Umgangsweise aus und wir sind uns über die ganze Zeit über auf einer vertrauensvollen, sehr persönlichen Ebene begegnet. Sein hohes Engagement macht sich auch dadurch bemerkbar, dass er jeden Tag von Mönchengladbach nach Leverkusen zur Arbeit anreist. Ich denke, wir konnten ihn auf diesem Weg bis zur Festanstellung bei unserem Kunden aber auch gut unterstützen: So haben wir seine über dem Mindestlohn nach Entsendegesetz liegende Vergütung als Maler und Lackierer über die Jahre hinweg stetig angepasst und dafür gesorgt, dass er aufgrund seines Einsatzes in einem Chemiekonzern auch vom Branchenzuschlagstarif der IG BCE (Anm. d. Red.: IG Bergbau Chemie Energie) profitiert. Ich freue mich für Herrn Kauertz, dass es jetzt mit der Festanstellung geklappt hat.“

30. Januar 2015

Markus Bätzgen, Zerspanungsmechaniker, 36 Jahre.

Mein jetziger Job? Es gibt nichts Besseres für mich!

Noch vor zwei Jahren lief alles mies bei mir: Keine Aufträge als Musiker, Umschulung zum Zerspanungsmechaniker, Bewerbungen noch und noch, immer wieder Absagen mit dem Grund „mangelnde Berufserfahrung“.

Eine Bekannte sagte mir dann: „Geh doch mal zu GIS, da war ich auch. Die tun echt was für ihre Leute!“ Gesagt, getan. Ich hatte ein gutes Vorstellungsgespräch und schon kurze Zeit später war eine passende Stelle für mich gefunden.   

Dabei begann alles mit einem kleinen Problem: Mein erster Arbeitstag sollte in der Karnevalszeit liegen, aber da habe ich immer viele Auftritte mit meiner Band „Unikaat“. Doch GIS nimmt auch echt Rücksicht auf private Belange. „Das kriegen wir schon hin,“ versprach meine Personalberaterin. Und es klappte. Mit ein paar Tagen Verzögerung begann ich vor zehn Monaten für GIS bei einem weltweit führenden Werkstoffanbieter.

Ich bin überglücklich hier, es gibt für mich nichts Besseres! Ich hänge mich aber auch voll rein, komme zum Beispiel morgens immer 30 Minuten vor Schichtbeginn, um mir Orientierung für den Tag zu verschaffen. Die Kollegen sind super, wir sind ein tolles Team von 15 Mann, in der gemeinsamen Pause lachen und reden wir, hier kann ich so sein, wie ich bin.

Die Unterstützung durch GIS und mein Engagement haben sich gelohnt: Mein Chef meinte vor kurzem: „Du musst in unser Team!“ Seit dem 1. Januar 2015 bin ich hier fest angestellt – und der erste Mitarbeiter, den sie übernommen haben!

Mein Fazit: Durch die Betreuung von GIS fühlte ich mich immer frei, sie haben mir ein sicheres Gefühl und den nötigen Rückhalt vermittelt. Bei Problemen oder Fragen hatte ich zu jederzeit die Gewissheit „Die machen das schon...“ Besonders meine Personalberaterin Frau Weichert war für mich eine sehr verlässliche und gute Begleitung für mich mit stets offenem Ohr.

Übrigens: Das Gehalt stimmt ebenfalls. Ist auch wichtig, denn seit dem 28. Januar bin ich dreifacher Vater!“

Martina Weichert, Personalberaterin bei GIS.

Er hat seine Chance gut genutzt.

„Ich habe Markus Bätzgen während seiner Stellensuche betreut. Ich muss sagen, er ist nicht nur ein netter, sondern auch wirklich loyaler, zuverlässiger, wissbegieriger und sehr engagierter Mitarbeiter, der seine Chance gut genutzt hat. Herr Bätzgen ist immer wieder persönlich hier bei uns im Büro, in „seinem Nest“ vorbeigekommen, hat den Kontakt zu uns gesucht und über seine positiven Erfahrungen berichtet. Ich freue mich sehr, dass er so glücklich in seiner neuen Stelle ist.“

Services

Wir sind große Freunde von transparenter Kommunikation und offenen Worten. Und wir finden, dass alle Beteiligten am motiviertesten arbeiten wenn Sie einfachen Zugang zu Informationen erhalten und somit auf einem gleich guten Wissenstand sind. Daher bieten wir Ihnen hier einige wichtige Informationen und Werkzeuge, die Sie unterstützen, wenn Sie mit uns zusammenarbeiten. Falls Sie Fragen haben, können Sie uns gerne direkt persönlich ansprechen unter 02131-71814-0.

Services

Gehaltsrechner

Es ist gut zu wissen, was vom Gehalt tatsächlich netto übrigbleibt. Daher stellen wir Ihnen diesen Gehaltsrechner zur Verfügung. So erhalten Sie einen guten Überblick und können besser planen.

Der Gehaltsrechner ist ein Service von Nettolohn.de

Services

Rechtliches

Fundament unserer Arbeit: Rechtliche Grundlagen

Tarifwerk der IGZ

Auch wenn wir übertariflich bezahlen, die juristische Basis für unsere Honorare ist das Tarifwerk des Interessensverbands Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.
http://www.ig-zeitarbeit.de/tarife-recht/tarifvertraege

Gesetze

Hier finden Sie alle relevanten Gesetze rund um die Arbeitnehmerüberlassung. Per Klick auf den Namen gelangen Sie direkt zur aktuellsten Fassung auf einer vom Bundesjustizministerium betriebenen Website.

Services

Glossar

AEntG

Das Arbeitnehmer-Entsendegesetz (AEntG) vom 26. Februar 1996 ist ein Gesetz, auf dessen Grundlage in Deutschland in bestimmten Branchen Mindeststandards für Arbeitsbedingungen festgelegt werden können. Ursprüngliches Ziel des Gesetzes war die Festschreibung zwingender Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer, die von im Ausland ansässigen Arbeitgebern zur grenzüberschreitenden Erbringung von Dienstleistungen, insbesondere im Bauhaupt- und Baunebengewerbe, nach Deutschland entsandt werden. Daneben bietet das Gesetz aber auch eine rechtliche Möglichkeit, über die Gruppe der aus dem Ausland entsandten Arbeitnehmer hinaus auch für alle im Inland tätigen Arbeitnehmer Mindestarbeitsbedingungen zur Geltung zu bringen.

AGG

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) ist ein Bundesgesetz, das Benachteiligungen aus Gründen der Rasse, der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität verhindern und beseitigen soll.

AMS

Ein Arbeitsschutzmanagementsystem (AMS) hat das Ziel der Senkung der Zahl der Arbeitsunfälle und die Verbesserung der Gesundheit der Beschäftigten am Arbeitsplatz. Verschiedene Leitfäden und Standards beinhalten Vorgaben dazu.

AÜG

Das deutsche Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) vom 7. August 1972 regelt die gewerbsmäßige Überlassung von Arbeitnehmern. Es diente ursprünglich ausschließlich dem sozialen Schutz der Leiharbeitnehmer und sollte diese insbesondere vor Ausbeutung bewahren. Das AÜG stellt die gewerbsmäßige Arbeitnehmerüberlassung unter einen so genannten Erlaubnisvorbehalt, d. h. der Verleiher bedarf der behördlichen Erlaubnis. Dies gilt auch für Verleiher mit Sitz im Ausland. Die Erlaubnis erteilt die Bundesagentur für Arbeit.

ArbMedVV

Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge: Aufgrund der §§ 18 und 19 des Arbeitsschutzgesetzes vom 7. August 1996 (BGBl. I S. 1246) und des § 30 Abs. 2 Nr. 9 des Gentechnikgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 16. Dezember 1993 (BGBl. I S. 2066) verordnet die Bundesregierung nach Anhörung der Zentralen Kommission für die Biologische Sicherheit: Artikel 1 der Verordnung zur Rechtsvereinfachung und Stärkung der arbeitsmedizinischen Vorsorge (BGBl. 2008 Teil I Nr. 62 S.2768, ausgegeben zu Bonn am 23. Dezember 2008)

Equal Pay

Unter equal payment versteht die Branche den Ansatz der gleichwertigen Bezahlung eines Zeitarbeitnehmers, in einer Höhe, wie auch der vergleichbar eingesetzte Stamm-Mitarbeiter im Kundenbetrieb entlohnt wird. Das Problem hierbei ist, dass eine wertgleiche Entlohnung oft nur schwer zu erreichen ist, wenn etwa unterschiedliche Urlaubsansprüche, Gewinnbeteiligungen oder andere geldwerte Gehaltsbestandteile mit einzubeziehen sind. Im Grundsatz sieht das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz eine absolute Gleichbehandlung von Zeitarbeitnehmern nach equal payment und equal treatment vor, die nur durch Anwendung eines Tarifvertrages für die Zeitarbeit abgewandt werden kann.

Equal Treatment

Der Begriff des equal treatment bezeichnet die Gleichbehandlung des Zeitarbeitnehmers in Bezug auf die Arbeitsbedingungen im Vergleich zum vergleichbar eingesetzten Stamm-Mitarbeiter im Kundenunternehmen. Es geht über die Regelungen des equal pay noch hinaus und ist daher noch schwieriger umzusetzen. Im Grundsatz sieht das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz eine absolute Gleichbehandlung von Zeitarbeitnehmern nach equal payment und equal treatment vor, die nur durch Anwendung eines Tarifvertrages für die Zeitarbeit abgewandt werden kann.

Kug

Konjunkturelles Kurzarbeitergeld (Kug) wird gewährt, wenn in Betrieben oder Betriebsabteilungen die regelmäßige betriebsübliche wöchentliche Arbeitszeit infolge wirtschaftlicher Ursachen oder eines unabwendbaren Ereignisses vorübergehend verkürzt wird. Die Voraussetzungen der §§ 169 bis 182 Sozialgesetzbuch 3 (SGB III) müssen dabei erfüllt sein.

Mindestlohn

Ein Mindestlohn ist ein in der Höhe festgelegtes, kleinstes rechtlich zulässiges Arbeitsentgelt. Die Festsetzung erfolgt durch eine gesetzliche Regelung, durch eine Festschreibung in einem allgemeinverbindlichen Tarifvertrag oder implizit durch das Verbot von Lohnwucher. Eine Mindestlohnregelung kann sich auf den Stundensatz oder den Monatslohn bei Vollzeitbeschäftigung beziehen. Neben nationalen Mindestlöhnen gibt es auch regionale Varianten, die sich z. B. auf Bundesstaaten oder Städte beziehen. Eine weitere Erscheinungsform sind branchenspezifische Mindestlöhne.

Tarifvertrag

Zwischen dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) und der Tarifgemeinschaft des Deutschen Gewerkschaftsbundes wurde ein umfangreiches Tarifwerk ausgehandelt, das die Arbeitsbedingungen für die Zeitarbeitnehmer regelt, die von iGZMitgliedsunternehmen beschäftigt werden. Gleiches gilt für Zeitarbeitsunternehmen, die sich an den iGZ-DGB-Tarifvertrag, anlehnen, das heißt ihn anwenden, ohne offiziell iGZ-Mitglied zu sein.

TzBfG

Das Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) regelt im deutschen Arbeitsrecht das Recht der Teilzeitarbeitsverhältnisse und der befristeten Beschäftigung. Ziel des Gesetzes ist es nach seinem § 1 Teilzeitarbeit zu fördern, die Voraussetzungen für die Zulässigkeit befristeter Arbeitsverträge festzulegen und die Diskriminierung von teilzeitbeschäftigten und befristet beschäftigten Arbeitnehmern zu verhindern.

Jobs

Suchen
Datum
Zusammenfassung
Meine GIS
Bitte wählen Sie eine Kategorie!

Kontakt

Sie finden uns derzeit an sieben verschiedenen Standorten. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Unter den folgenden Orten finden Sie Ihre jeweiligen Ansprechpartner für verschiedene Anliegen.

Mönchengladbach

GIS Personallogistik GmbH
Steinmetzstr. 38-40
41061 Mönchengladbach
Telefon: 02161-63974-0

Kaarst

GIS Personallogistik GmbH
An der Gümpgesbrücke 7
41564 Kaarst
Telefon: 02131-71814-0

Dormagen

GIS Personallogistik GmbH
Wilhelm-Zaun-Str. 64
41542 Dormagen
Telefon: 02133-97904-0

Emden

GIS Personallogistik GmbH
Neutorstrasse 53
26721 Emden
Telefon: 04921-5885232

Magdeburg

GIS Personallogistik GmbH
Im Oberdorf 7
39164 Wanzleben
Telefon: 039209-699266

Wolfsburg

GIS Personallogistik GmbH
Dieselstr. 33 
38446 Wolfsburg
Telefon: 05361-60198-66

Mönchengladbach Schelsen

GIS Personallogistik GmbH
Corresburger Weg 54
41238 Mönchengladbach (Verwaltung)
Telefon: 02166-14448-0

oder so

Gerne können Sie auch hier und direkt mit uns Kontakt aufnehmen.
Nutzen Sie dazu am besten unser Kontaktformular.

Kontakt

Filialen

Niederlassung Mönchengladbach

Ansprechpartner:

 
Anschrift:
GIS Personallogistik GmbH
Steinmetzstr. 38-40
41061 Mönchengladbach
Telefon: 02161-63974-0

Niederlassung Kaarst

Ansprechpartner:

Anschrift:
GIS Personallogistik GmbH
An der Gümpgesbrücke 7
41564 Kaarst
Telefon: 02131-71814-0

Niederlassung Dormagen

Ansprechpartner:

Anschrift:
GIS Personallogistik GmbH
Wilhelm-Zaun-Str. 64
41542 Dormagen
Telefon: 02133-97904-0

Niederlassung Emden

Ansprechpartner:

 
Anschrift:
GIS Personallogistik GmbH
Neutorstraße 53
26721 Emden
Telefon: 04921 5885232

Niederlassung Magdeburg

Ansprechpartner:

Anschrift:
GIS Personallogistik GmbH
Im Oberdorf 7
39164 Wanzleben

Niederlassung Wolfsburg

Ansprechpartner:

 
Anschrift:
GIS Personallogistik GmbH
Dieselstr. 3
338446 Wolfsburg

Verwaltung Mönchengladbach Schelsen

Geschäftsführer:


Anschrift:
GIS Personallogistik GmbH
Corresburger Weg 54
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166-14448-0